WEG - Infos

Mit der Übernahme der WEG-Verwaltung (Wohnungs-Eigentümer-Verwaltung) sehen
 wir unsere Verpflichtung darin, die Interessen der Wohnungs- oder
 Grundstückseigentümer zu vertreten.
 

 Unsere Ziele sind es:
 Einen seriösen und zuverlässigen Service zu bieten
 Ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis für Ihr Objekt oder Wohnung sicherzustellen.

 

 Für die Verwaltung Ihrer Liegenschaft ist die Grundvoraussetzung:
 Bestehen einer Vertrauensbasis

 

  Wir bieten zusätzlich :

 - kurzfristige Verwalterverträge

 - kurzfristige Übernahme der Verwaltung

 - Übernahme kleiner Wohnanlagen

 - Kündigungsmöglichkeit während der Vertragslaufzeit

 - unverbindliche Angebotserstellung

 - kostenfreie Vor-Ort-Durchsprache

 - wir kümmern uns um Ihre Wohn- und Gewerbeeinheiten im Großraum München
   z.B. von Wasserburg bis Starnberg

 

  kurz erklärt :

 - Für Eigentumswohnungen gilt das Wohnungseigentumsgesetz.

 - Die Mindestleistungen des Hausverwalters sind gesetzlich geregelt
   (§27 des Wohnungseigentumsgesetzt)
   im Verwaltervertrag werden oft weitere Einzelheiten vereinbart.

 - Bei der Verwaltung von Miethäusern ist das BGB die gesetzliche Grundlage.

 - Die Eigentümer entscheiden über Zusatzleistungen.

 - Instandhaltung und  kurzfristige Reparaturen werden organisiert.

 - Gesamt- und Einzelabrechnung für den Eigentümer sind Pflicht
   z.B. Betriebs- und Heizkosten

 - Für jede Eigentümergemeinschaft wird ein getrenntes Bankkonto geführt.

 - Über ein Personenkonto werden die einzelnen Wohngeldzahlungen dokumentiert.

nach oben